Unternehmensbeschreibung - Elektromotoren u. Pumpen Wagner in Kyritz

Gegründet wurde der Betrieb im Jahr 1947 von Karl Wagner. Mit der Reparatur von Elektromotoren und elektrischen Kleingeräten legte er den Grundstein.

1971 übernahm der Sohn Dietmar Wagner den Betrieb.
1990, nach der Wende, wurde im neu entstandenen Gewerbegebiet ein Grundstück von 8500m² erworben und neu gebaut. Die Produktpalette erweiterte sich und der Betrieb wurde umbenannt in „Elektromotoren u. Pumpen Wagner“.

Die Firma konnte jetzt an die neuen Erfordernisse angepasst und Serviceverträge mit Großunternehmen abgeschlossen werden.

2006 übernahm dann in der dritten Generation der Sohn Thomas Wagner die Firma. Mit der dann folgenden Energiewende und mit der Entwicklung von weiteren instand zu setzenden Produkten konnten Maschinen und Hebezeuge erworben werden, die den Bau einer neuen zusätzlichen Halle auf dem Betriebsgelände erforderlich machten.

Instandgesetzt werden elektrische Antriebe und Pumpen für die Industrie und Landwirtschaft sowie Kleinmaschinen für das Handwerk und Gewerbe.
Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 10 Mitarbeiter, ist anerkannter „Fachbetrieb der Landesinnung Brandenburg für das Elektromaschinenbauer Handwerk“ und bildet seinen Nachwuchs selbst aus. Die neue Ausbildungsbezeichnung lautet „Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik“.